Zur Startseite - Home

Projekt Kulturöffner

Ein gemeinsamer Besuch in der Bielefelder Kunsthalle

Ein Besuch im Kino, Museum, Konzert oder die Teilnahme an einer Bildungsveranstaltung in der VHS – für viele Menschen ist das nicht selbstverständlich. Kognitive, psychische oder körperliche Beeinträchtigung oder auch soziale Isolation hindern sie an der Teilhabe. Es fehlen Begleitung und Assistenz, Mobilität, ausreichend Geld oder Zutrauen in sich selbst. Häufig mangelt es auch an ausreichend barrierefreien Informationen.

Das Freizeit- und Kulturzentrum Neue Schmiede hat in Kooperation mit der Stiftung "Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut" und "Bildung und Beratung Bethel" ein neues Projekt gestartet: Kulturöffner. Das Projekt will Barrieren abbauen und die Teilhabe an Kultur und Bildung für mehr Menschen ermöglichen. Es will Veranstalter für die Bedarfe von Menschen mit Beeinträchtigung sensibilisieren und die Vernetzung zwischen Trägern von Kultur, Bildung und sozialer Arbeit in Bielefeld fördern. Das Projekt wird von der Aktion Mensch für drei Jahre gefördert. Menschen mit Beeinträchtigung wirken in allen Bereichen des Projektes mit.

Mitmachen können alle, die gerne Kultur oder Bildung erleben wollen!

Wir suchen ehrenamtlich Mitwirkende, die dieses Projekt mit ihrem Engagement gerne unterstützen wollen.

In mehreren Begegnungszentren Bielefelds sind Treffpunkte zum Austausch über Kultur und Bildung gegründet. Die Treffpunkte werden "KuBi-Treffen" genannt. Hier lernen sich Menschen mit Beeinträchtigung und mögliche ehrenamtliche Begleiterinnen und Begleiter kennen. Sie schauen gemeinsam auf der Internetseite des Kulturöffners in das Programm kommender Veranstaltungen. KuBi-Treff Teilnehmende benötigen somit keine Computerkenntnisse und keinen eigenen Internetzugang. Wer möchte, kann beim KuBi-Treff sofort eine vergünstigte Eintrittskarte kaufen oder manchmal sogar kostenlos bekommen. Voraussetzung für diese Karten ist ein geringes Einkommen.

Kontakt: Evelin Krüger, Tel. 0521-144 5571, Email: evelin.krueger@bethel.de

 

 

< zurück
   Informationen

  » Kontakt
  » Impressum

  Folgen Sie uns auf:

Folgen Sie uns auf Facebook!Folgen Sie uns auf Twitter!Lesen Sie mehr bei Issuu!Sehen Sie unsere Filme auf YouTube!

Kennst Du die Berge von Tirol?

>>> mehr erfahren!
Sie mögen gern Heimatmusik. Und die hören Sie dann zusammen?
Frau P.: Ja! (Und lacht)

Lesen Sie den >>>Erfahrungsbericht von Erika Gärtner


   Unser Jubiläum
https://www.bethel.de/150-jahre-bethel.html
 

Nützliche Links
Kontakt

 

Informationen
Impressum
Datenschutz
Tipps zum Datenschutz
Barrierefreiheit

Service
Sitemap


Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind wegen Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bielefeld-Außenstadt, StNr. 349/5995/0015, vom 25.02.2015 für den letzten Veranlagungszeitraum nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen.

OK

 

© 2018 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel