Zur Startseite - Home
„Grüne Dame" im Ev. Klinikum Bethel

Mit Büchern ein Lächeln zaubern...

Jutta Fingberg öffnet mit Büchern TürenIch erinnere mich, als ich auch in der Situation war, hat mir das Buch „Muscheln in meiner Hand" von Anne Morrow Lindbergh einen wichtigen Anstoß für mein Leben gegeben. Ich erzähle davon, wir bekommen ein schönes Gespräch. Die Dame nimmt das Buch und schreibt mir später von zu Hause „Ich danke Ihnen für Ihren Dienst und Ihren Rat. Ich habe das Buch schon dreimal verschenkt - sogar in die U.S.A."

Ein anderes Mal sehe ich einen Mann in seinem Zimmer allein Schach spielen. Er möchte am liebsten gar nicht gestört werden. Ich sehe ihn und denke sofort an die Schachnovelle von Stefan Zweig, die ich liebe und deshalb fast immer auf dem Wagen stehen habe. Ich unterbreche ihn vorsichtig: „Kennen sie die Schachnovelle?", frage ich ihn. „Die müssten Sie als Schachspieler unbedingt lesen". Er ist interessiert und leiht sie aus. In der nächsten Woche treffe ich ihn wieder. „Danke für das Buch, es war großartig."

Bücher öffnen die Tore zu den Menschen, zu Erinnerungen, zu wertvollen Gesprächen. Mit Menschen, die einmal gelesen haben, jetzt aber nicht mehr können, ergibt sich fast immer ein gutes Gespräch. Einen kleinen Augenblick öffnet sich das Krankenhaus und die Gedanken wandern in eine andere Welt. „Ja, als ich noch lesen konnte..." Ein Lächeln zeigt sich auf dem Gesicht des Patienten. Ich nehme es mit und versuche, dieses Lächeln in das nächste Krankenzimmer zu tragen.

Geschrieben von Sabine Rulbach

Weitere Infos zu >>> Menschen im Krankenhaus

Mehr Infos zu >>> Angeboten in Bielefeld

-> Kontakt

< zurück
   Informationen

  » Kontakt
  » Impressum

  Folgen Sie uns auf:

Folgen Sie uns auf Facebook!Folgen Sie uns auf Twitter!Lesen Sie mehr bei Issuu!Sehen Sie unsere Filme auf YouTube!

Warnung: Diesem Navigationspunkt wurde noch kein Inhalt zugewiesen!
Engagement-Card

Für Biele-
feld:
Ehren-
amtlich Tä-
tige, die mind. 100 Std.
pro Jahr freiwillig tätig
sind, können die Enga-
gement-Card bekom-
men. » mehr


   Unser Jubiläum
https://www.bethel.de/150-jahre-bethel.html
 

Nützliche Links
Kontakt

 

Informationen
Impressum
Datenschutz
Tipps zum Datenschutz
Barrierefreiheit

Service
Sitemap


Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind wegen Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bielefeld-Außenstadt, StNr. 349/5995/0015, vom 25.02.2015 für den letzten Veranlagungszeitraum nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen.

OK

 

© 2018 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel