Zur Startseite - Home

Disco Nummer 7

Daniela und FreundinEs ist Mittwoch Abend, kurz vor 19:00 Uhr. Zusammen mit meiner Freundin Janna mache ich mich auf den Weg, um die Party-Meute abzuholen! Meistens sind wir eine Gruppe von 6 bis 8 Leuten, Fußgänger und Rolli-Fahrer, von jung bis alt! Wir sind eine kunterbunte Mischung, alle mit dem gleichen Hobby: dem Tanzen!

Als Janna und ich in Bethabara ankommen, um die Teilnehmenden abzuholen, ist Thea schon fertig angezogen. Sie sitzt auf der Bank im Flur, vor sich ihren Rollator und wartet. Heike und Manuela sind auch fast fertig, sie sehen uns kommen und begrüßen uns herzlich. Flo steht vorm Fahrstuhl, wippt bereits rhythmisch hin und her und fragt ganz gespannt nach dem DJ, der heute auflegt. „Das weiß ich leider nicht so genau!", kann ich da nur entgegnen. Denn wie jedes Mal lassen wir uns einfach überraschen. Ob Rock, Pop, House oder Soul, von den aktuellen Charts bis zum guten alten Schlager ist alles vertreten und den DJ´s gelingt es so gut wie immer, ordentlich Stimmung zu machen!
Zusammen gehen wir rüber nach Gihon. Heinrich und Nils sind schon bereit. Mit Jacke und in Feierlaune warten sie in ihren Rollis schon direkt vorm Eingang. Jetzt sind wir komplett. Es kann losgehen! Vorm Eingang der „Neuen Schmiede" hat sich wie immer schon eine längere Schlange gebildet. Alle warten auf den Einlass. Wir schlendern langsam dorthin und reihen uns hinten ein. Von innen hört man schon den Bass der Musik. An der Kasse hat sich ein kleiner Stau gebildet! Es dauert einen Moment, bis wir unsere Jacken abgegeben und es in den Tanzsaal geschafft haben. TanzendeDrinnen erinnert nichts mehr an einen einfachen Raum.

Die Zivis der „Neuen Schmiede" haben sich beim Aufbau bereits viel Mühe gegeben: In der Mitte des Saals ist viel Platz zum tanzen. Ringsherum befinden sich Sitzgelegenheiten. Das Disco-Team, welches im Allgemeinen als Ansprechpartner für die Gäste immer vor Ort ist, hat sich schon liebevoll um die Deko im Saal bemüht! Ein größerer Tisch ist wie immer für uns reserviert!
Jetzt hält uns aber erstmal nicht viel auf den Stühlen! Heute haben wir Glück, wir sind eine der ersten im Saal, die Tanzfläche ist noch angenehm leer. Das nutzen wir aus und tanzen mit unseren Herren in ihren Rollis zum Takt der Musik. Thea hat sich erstmal an den für uns reservierten Tisch gesetzt. Als ich sie zu uns auf die Tanzfläche holen möchte, winkt sie ab und lächelt. Sie beobachtet lieber erst einmal die Leute und das Geschehen im Raum! Flo hat sich schon was zu trinken geholt. Er steht am Rand der Tanzfläche, in der Nähe des Kickers, der bereits belegt ist und unterhält sich angeregt mit einem Bekannten. Gleichzeitig wippt er im Takt. Es macht Spaß ihm und den anderen von uns zuzuschauen. Langsam füllt sich der Saal! Heike und Manuela haben zusammen mit anderen Gästen auf der Tanzfläche einen Kreis gebildet. Wir alle haben unseren Spaß, treffen Bekannte und entdecken neue Gesichter. Zwischendurch holen Janna und ich Getränke für unsere Gruppe. Manuela möchte mitkommen. Sie bestellt gerne für sich selbst. Meistens nimmt sie eine Cola! DiscoNach 1 ½ Stunden müssen wir uns schon langsam auf den Rückweg machen. Wie immer vergeht die Zeit wie im Flug! Wir trommeln alle zusammen, holen unsere Jacken und verlassen mit dem letzten Lied im Ohr vergnügt die Disco. Draußen ist es frisch geworden, sodass wir uns von dem vielen Tanzen ein wenig abkühlen können!

Es war ein sehr lustiger Abend. Und alle freuen sich jetzt schon auf das nächste Mal, am Mittwoch um 19 Uhr!

Text: Daniela Niestradt

Weitere Infos zu >>> Menschen mit Behinderung

Mehr Infos zu >>> Angeboten in Bielefeld

-> Kontakt

< zurück
   Informationen

  » Kontakt
  » Impressum

  Folgen Sie uns auf:

Folgen Sie uns auf Facebook!Folgen Sie uns auf Twitter!Lesen Sie mehr bei Issuu!Sehen Sie unsere Filme auf YouTube!

Warnung: Diesem Navigationspunkt wurde noch kein Inhalt zugewiesen!
Engagement-Card

Für Biele-
feld:
Ehren-
amtlich Tä-
tige, die mind. 100 Std.
pro Jahr freiwillig tätig
sind, können die Enga-
gement-Card bekom-
men. » mehr


   Unser Jubiläum
https://www.bethel.de/150-jahre-bethel.html
 

Nützliche Links
Kontakt

 

Informationen
Impressum
Datenschutz
Tipps zum Datenschutz
Barrierefreiheit

Service
Sitemap


Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind wegen Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bielefeld-Außenstadt, StNr. 349/5995/0015, vom 25.02.2015 für den letzten Veranlagungszeitraum nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen.

OK

 

© 2018 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel